BIBLISCHER URSPRUNG

Das Wort Sozo kommt aus dem Griechischen, und hat von folgende Bedeutung:

· retten
· freisetzen,
· ganz machen/wiederherstellen

Im Neuen Testament wird der Begriff „Sozo“, oder eine seiner grammatikalischen Formen, ca. 110 x verwendet. Wann wird der Begriff verwendet? Z. B. wenn Jesus einen Menschen heilt, egal, ob körperlich, seelisch oder geistlich.

Beispiele

  • Luk. 19,10 – denn der Sohn des Menschen ist gekommen, um zu suchen und zu retten (Sozo), was verloren ist
  • Mat. 9, 22 – Jesus aber wandte sich um, sah sie und sprach: Sei getrost, meine Tochter! Dein Glaube hat dich gerettet (Sozo)! Und die Frau war geheilt von jener Stunde an.
  • Eph. 2, 8.9 – Denn aus Gnade seid ihr gerettet (Sozo) durch Glauben, und das nicht aus euch, Gottes Gabe ist es; nicht aus Werken, damit niemand sich rühme.

SOZO

Ein „Sozo“ ist ein angeleitetes Einzelgespräch mit Gott, in dem Gott dem fragendem „Sozo-Nehmer“ durch Eindrücke antwortet! Eine Sozo dauert ca. 1,5-2 Stunden. Es wird geleitet von zwei geschulten Mitarbeitern, die helfen, Fragen an Gott zu stellen und mit den Antworten gut umgehen zu können. Unsere grundlegende Überzeugung dabei ist, dass Gott es liebt, mit uns Menschen zu sprechen und für uns da zu sein! Sozo ist keine Seelsorge und keine Therapie. Es könnte, bildlich gesprochen, mit einem gefundenen Schlüssel für einen persönlichen Schatz dargestellt werden:

  • um die Liebe des dreieinigen Gottes zu erfahren
  • Gottes Gedanken über mich zu hören
  • Befreiung von Lebenslügen und Gedankenfestungen
  • um Verletzungen zu überwinden

 

Anmeldung für ein Sozo

Weiß Ihre Gemeindeleitung davon, dass Sie ein Sozo wollen und ist sie damit einverstanden?

Die Freie evangelische Gemeinde wird alle hier gemachten Angaben vertraulich behandeln und soweit vertretbar nicht an Dritte weitergeben. Wir behalten uns jedoch vor, bei Hinweisen auf eine akute Selbst- oder Fremdgefährdung die zuständigen Behörden zu informieren. Bitte markieren Sie dieses Feld, als Zeichen dafür, dass Sie dies zur Kenntnis genommen haben und damit einverstanden sind.

Hiermit entlasse ich die Freie evangelische Gemeinde - 23701 Eutin und die Teammitglieder des Sozo aus jeglichem Haftungsanspruch, der durch den von mir freiwillig wahrgenommenen Gebetsdienst entstanden ist. Ich bin mir bewusst, dass es sich bei Sozo um einen Gebetsdienst handelt, nicht um eine professionelle Therapie (z.B. me-dizinisch, psychotherapeutisch oder Sozialarbeit). Ich verspreche, dass falls ich zurzeit Medikamente einnehme oder unter professioneller Behandlung stehe, diese nicht ohne vorherige Rücksprache mit dem mich Behandelnden unterbreche. Durch meine Unterschrift bestätige ich, die vorherigen Ab-schnitte gelesen zu haben und stimme ihnen zu. Bitte markieren Sie dieses Feld, als Zeichen dafür, dass Sie dies zur Kenntnis genommen haben und damit einverstanden sind.

Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Die Daten werden für 10 Jahre gespeichert oder auf Wunsch gelöscht. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an admin@feg-eutin.de widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Rubrik Datenschutz.

6 + 14 =